Fehlt nur der Zusammenhang mit der Agenda 21 bzw. 30 der Un, sowie der mit der Strategie der Regionalisation und der Ideologie des Communitarism, den wir bei bei der phantastischen Rosa Koire geschildert bekommen.

Kongo hat den Kobalt-Abbau in den letzten 10 Jahren verdreifacht. Experten sagen schon lange, dass alle Kriege in diesen Teilen der Erde auf die Interessen an den Bodenschätzen zurück zu führen sind.

Mehr von Jassina hier

Fördern auch Sie unbedingt den sachlichen Dialog über dieses wichtige Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis

Veröffentlicht in 5G, Klima/CO2, Lückenpresse.