Demokratie-Alarm: Regierung lässt AfD-Anfragen eiskalt ins Leere laufen

Seit Beginn der Corona-Krise weht ein anderer Wind durchs Land. Man könnte meinen, ein frischer Wind tut gut. Aber hier handelt es sich um den frostigen Wind eiserner Verordnungen, Maßnahmen und Einschränkungen, die in dieser Art und Tragweite seit Jahrzehnten unbekannt waren. Dieser politische und gesellschaftliche Klimawandel macht vor nichts Halt. Er bringt in seiner frostigen Art und mit eisernem Griff nun auch wichtige Kontrollfunktionen des Souveräns, sprich des Volkes, zum Erliegen.

Weiterlesen

Stephan Brandner über die Corona Einschränkungen der Grundrechte

Der stellvertretende Bundessprecher der AfD, Stephan Brandner, weist auf die Unbestimmtheit, die Unverhältnismäßigkeit und die fehlenden Schranken der Grundrechtseinschränkungen des neuen Infektionsschutzgesetzes hin, die sogar weiter gehen als jene im Verteidigungsfall. In der Überschrift genannter und gewählter Minister „Dem Sinne der **D*P sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als das rechte Besitzbürgertum“ Suche selbst. zu SAntifa

Weiterlesen

Beatix von Storch zum neuen Faschismus

Im Gespräch mit AfD TV erläutert die stellvertretende Bundessprecherin der AfD, Beatrix von Storch, die als stellvertretende Fraktionsvorsitzende auch Mitglied im Innenausschuss des Bundestages ist, die Logik- und Rechtsbrüche hinter den von den Altparteien geforderten Quotenregelungen und gibt eine Einschätzung zum Charakter der sogenannten Antifa. Diese ist für sie eine faschistoide, terroristische Organisation und der Umstand, dass viele Vertreter von Linken, Grünen und SPD sich offen zu ihr bekennen, ein handfester Skandal. In der Überschrift genannter und gewählter Minister „Dem Sinne der **D*P sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als das rechte Besitzbürgertum“ Suche selbst. zu SAntifa

Weiterlesen

Denis Hohloch rechnet mit Altparteien ab

Der parlamentarische Geschäftsführer Dennis hohloch spricht zur Aktuellen Stunde auf Antrag der AfD-Fraktion mit dem Titel „31 Jahre Mauerfall – 30 Jahre Einigkeit und Recht und Freiheit?“ Denis Hohloch findet klare Worte. Er schreckt auch nicht davor zurück der SED/Linke vorzuwerfen, dass sie ohne zu zögern schießen würden

Weiterlesen

Mail an die AFD vom 03.02.21

betreff: Da wir uns nicht mehr von Ihnen vertreten fühlen, werden wir sie abwählen Hallo <Anrede> wir werden sie in den kommenden Wahlen nicht mehr unterstützen können. Ihre Chancen stehen sowieso sehr schlecht, da sozialistische Kräfte, anscheinend auch in Ihrer Partei, Briefwahlen verpflichtend einführen wollen. Hat Ihnen das Thüringen Debakel noch nicht gereicht? Es wird sich in allen Wahlen, so es noch welche geben wird, wiederholen. Den Rest erledigen Sie aktuell selbst, wie die sinkenden Zahlen zeigen. Wir befinden uns aktuell in der Merkel-Covid Diktatur. Die Ansprache der Staatsratsvorsitzenden in der ARD vom 02.Feb.2021 hat das sehr klar verdeutlicht. Das […]

Weiterlesen