Das System der Zerstörung der Gesellschaft durch die Regenten

Ulrich Mies | Sitzung 60: Die Zeit ist kein flacher Kreis

Die Analyse aus Zeithistorischer Sicht

Der Umbau geht seit Jahrzehnten mit riesigen Schritten vorn.

Der Corona Krise ging eine 40 jährige Konterrevolution in Politik, Wirtschaft, Medienkultur und Bildungswesen gegen Gerechtigkeit, Frieden, Demokratie und sozialen Verfassungsstaat voraus. Die Corona Krise ist eine Tarnoperation, um den Kapitalismus wie wir ihn kennen zu beenden und in einem neuen Profit Regime in einer zentralistisch dystopischen Weltherrschaft neu erstehen zu lassen.

Im Westen (inkl. Australien und Neuseeland) ist der Tiefe Staat unter US Führung der masgebliche Treiber. Das Konzept wird offen erklärt; Alles unternehmen außer Krieg. Angst ist das perfekte Mittel den Willen der Menschen zu brechen.

Ganze Bibliotheken werden durch zensiert, Der aktuelle Situation ist lediglich das Ergebnis einer Jahrzehnte andauernden Planung einer kleinen Gruppe von Herrenmenschen, zu denen auch Hitler, Stalin, Mao, Xi, Merkel, Kohl, Schröder, Macron, Kurz und Co gehören.

Seit den 80er Jahren wird systematisch das soziale System zerstört. Erster Schritt auffälliger Schritt war die Einführung von Harz 4. Es folgten Steuergeschenke für Reiche und immer höhere Kosten für alle Bürger

Die Durchsetzung von Maßnahmen zur Bevölkerungskontrolle führen zum schleichenden Zerfall ganzer Gesellschaften durch Lockdowns, Zerstörung von Lieferketten, Verelendung, Tot.

Impfungen führen zu Massensterben und beenden der Fortpflanzung

Erster Teil des Krieges gegen dich, deine Familie und deine Kinder hier

Fördern auch Sie unbedingt den sachlichen Dialog über dieses wichtige Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis

Veröffentlicht in Corona Ausschuss.