Göring-Eckardt entlarvt grünen Rassismus

Die Grünen denken in rassistischen Kategorien

Katrin Göring-Eckardt hat mit einem Tweet auf ein Problem ihrer Partei aufmerksam gemacht. Die Grünen denken in rassistischen Kategorien und bedienen sich rassistischer Klischees in der Argumentation, wenn es um die Durchsetzung ihrer Agenda geht. An Antirassismus haben sie kein Interesse.

Ähnliche Beiträge in zufälliger Reihenfolge [yarpp]

Lückenpresse. In diesem Buch erfährst du wie Presse und Meden dich manipulieren

Lückenpresse: Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten
Taschenbuch – 1. September 2016 - von Ulrich Teusch
Hier klicken

 
Veröffentlicht in Meinung, Podcasst, RTde.