Russland danach – Roadtrip in einem gecancelten Land

3) Kaffee, Kakao, Kühe und wildes Hinterland

Die Importersetzungstour geht weiter und das Thema bleibt vorerst gastronomisch. Denn was beeinflusst die Lebensqualität schon mehr als Essen und Getränke? Nach der Käse-Verkostung machen sich Margo und Ilja auf den Weg zu einer Farm im wilden Hinterland, wo Bio-Wurst von echten Österreichern hergestellt wird, die bestens wissen, wie man Arbeit und Spaß abseits der spröden Zivilisation miteinander verbindet.
Veröffentlicht in Reisebericht, Russland danach.